Home

St. Martin

Pünktlich zu St. Martin versammelten sich einige BewohnerInnen mit Betreuungsassistentin Sigrun Hofmann-Goll um leckere Martinsgänse aus Mürbteig zu backen. Es wurde eifrig ausgestochen, bepinselt und teilweise mit Schokoguss überzogen. Als krönenden Abschluss erhielt noch jede "Martinsgans" ein rotes Schleifchen um den Hals.

Da uns aus aktuellem Grund die Kindergartenkinder nicht zu St. Martin besuchen durften, bastelte Betreuungsassistentin Gaby Wachenbrönner kleine Laternen mit unseren BewohnerInnen. Diese waren voller Eifer dabei, die Laternen auszuschneiden und mit Blättern zu bedrucken. Obligatorisch wurden sie dann im Haus dekoriert. An St. Martin wurden die Martinsgänse verteilt, dazu wurde die Geschichte des Hl. St. Martin vorgetragen.

  

 

Hinweis: Nicht alle unsere Bewohner sind einverstanden damit, dass Sie auf einem Foto im Internet erkannt werden. Das ist uns sehr wichtig und wir berücksichtigen es gerne. Deshalb finden Sie wenig Bilder unserer Veranstaltungen auf unserer Internetseite. Seien Sie versichert, dass an unseren Veranstaltungen alle Bewohner eingeladen sind und deren Teilnahme ermöglicht wird.

Sollten wir dennoch mal ein Gruppenbild veröffentlichen, auf dem Sie selbst zu sehen sind, und damit nicht einverstanden sein, kommen Sie einfach auf uns zu, wir entfernen das Foto umgehend!

­