Home

Aus dem Haus St. Gertrudis – Köstlicher Plätzchenduft zieht durchs Haus St. Gertrudis

Unsere Betreuungsassistentin Sigrun Hofmann-Goll veranstaltete am Nachmittag das mittlerweile traditionelle Backen von Weihnachtsplätzchen mit unseren Bewohnern. Zusammen wurden leckere Engelsaugen, mürbe Nussstangen und köstliche Walnussplätzchen hergestellt.

Zunächst wurden die verschiedenen Teige gerührt und geknetet, anschließend dann gemeinsam mit großem Eifer ausgestochen und gerollt. Danach wurden die Plätzchen zum Backen verziert und mit Marmelade gefüllt. Am Ende bekamen die Nussstangen noch eine nette Verzierung aus Schokolade.

So verbrachten unsere Bewohner einen angenehmen Nachmittag und zur Belohnung gab es dann für alle wunderbar leckeres Weihnachtsgebäck.

­